Lalala

April 09

Es hat sich nicht so viel getan im letzten Monat, aber ein Paar Schätzchen kamen doch zum Vorschein

Daniel Merriweather - Change (typisches Radiolied, aber nicht schlecht solange man kein Radio hört wo es dauernd läuft)

Clueso - Out Of Space

Jack Peñate - Today's Tonight (läuft bei mir rauf und runter, Gute-Laune-Lied)

Justin Nozuka - After Tonight (hört sich ein bisschen an wie Paolo Nutini, ist auch genauso gut & momentan auch einen Ticken besser)

Paolo Nutini - Candy (schöner Acoustic-Song,überzeugt noch nicht so ganz, es gibt besseres aber auch schlechteres, aber iwie hat es doch was)

Kid Cudi vs. Crookers - Day 'N' Night (der Hit in England, läuft hier auch in den Discos, ist aber nicht so bekannt)

Ocean Drive feat. Dj Oriska - Some People (typisches House-Lied aus den französischen Charts)

La Roux - In For The Kill (Wenn man's nur 2 oder 3 mal in der Woche hört ist es gut, nur iwann geht einem die hohe Stimmlage auf die Nerven)

Lady Sovereign - So Human (Melodie von Close To Me von The Cure; hab ich sogar schon letztens bei uns auf EinsLive gehört Oh Wunder...gut zum Autofahren)

Little Boots - Meddle (das mag ich auch sehr gerne, ein bisschen wie La Roux (aber die Stimme ist wenigstens normal), Lily Allen und Lady Gaga, die ergänzen sich alle)

Maximo Park - The Kids Are Sick Again (hab ich mir erst ein paar Mal angehört, hab's auch auf meinem MP3-Player, aber immer wenn es kommt frag ich mich aufs neue "ähm welches Lied ist das denn jetzt nochmal?"...also nicht in der typischen Maximo-Park-Ohrwurm-Qualität)

Oasis - Falling Down (wenn man malancholisch drauf ist ein schönes Lied)

Philipp Poisel - Als gäbs kein Morgen mehr (der Anfang erinnert mich ein bisschen an Mazzy Star - Into Dust); Wo fängt dein Himmel an? (melancholisch-traurige Lieder, aber sooooooooooo schön man muss sich vllt dran gewöhnen...)

Pussycat Dolls - Takin' Over The World (das ist das Lied aus der Pro7-Werbung, nur mit dem Original Titel)

White Lies - Farewell To The Fairground

The Virgins - Rich Girls

 

21.4.09 13:31, kommentieren

Werbung


Liederempfehlungsliste März

Jaja schon wieder März und Zeit für eine neue Liste...das Jahr ist jung und noch immer gibt es nicht viele Lieder bei denen es sich lohnt sie hier groß anzupreisen...ich tue aber mein bestes!

Sodale, fangen wir mal an:

Babyshambles - You Talk (hat mein WMP letztens mal wieder ausgespuckt, mag dieses hohe unmelodische "Youtalk" vom Pete)

Empire Of The Sun - We Are The People (ja sie haben schon sehr was von MGMT!!! Das Lied ist im UK schon veröffentlicht, find ich persönlich noch einen Ticken besser als das bei uns vor kurzem erschienenen Walking On A Dream)

Empire Of The Sun - Walking On A Dream

Lilly Allen - The Fear; Fuck You (letzteres ist über G.W. Bush, weiß noch nicht ob ich das besser finde als das Lied von Pink (aber da ich Pink nicht mag...hmmmmm...ja ich finds besser )

Hatte ich letzten Monat schon erwähnt dass ich auf dem Lady Gaga-Trip bin??? Hab auf jeden Fall letztens wild alles runtergeladen was ich finden konnte...

Lady Gaga - Beautiful, Dirty, Rich ; I Like It Rough ; Money Honey; The Fame (man mag sie oder auch nicht...aber man kann gut zu abgehen und sie hat mehr im Kopf als Paris Hilton und kann singen)

78 Saab - No Illusions (hab ich mal gefunden als ich Lieder aus der Serie Grey's Anatomy gesucht habe...findet immer wieder gerne den Weg in meine Ohren)

The All American-Rejects - Gives You Hell

Selig - SchauSchau (momentan DER Ohrwurm überhaupt, besonders wenn ich grad aufgewacht bin, keine Ahnung warum)

Jason Mraz ft Colbie Callait - Lucky

The Kilians - Said & Done

Clueso - Gewinner

The Killers - Spaceman (es gibt besseres, aber es geht ins Ohr)

Fleet Foxes - Ragged Wood (das Lied sollte nienienie zu Ende gehen); Mykonos

Fettes Brot - Das Allererste Mal (aaaaaaaaaaah das ist soooooooo süß

Kerli - Walking On Air

The Fray - You Found Me

Plain White T's - 1234 (nein man merkt gar nicht an den Liedern das ich verliebt bin :D )

Und da diese Lieder endlich mal den Weg in die deutschen Radios gefunden haben, erwähne ich sie auch nochmal:

Glasvegas - Geraldine (und es gibt mittlerweile schon 2 weitere Lieder: Daddy's Gone und Flowers And Football Tops. Auch gut )

Metrostation - Shake It

Scouting For Girls - Heartbeat

 

 

2 Kommentare 12.3.09 14:44, kommentieren

Meine momentane Liedempfehlungsliste

Hab keinen Bock mehr immer alle Lieder einzeln vorzustellen, dauert mir auch zu lange und es gibt viel zu viele gute Lieder und dann wär ich echt nur am Bloggen..also machen wa Listen, is sowieso meine Lieblingsbeschäftigung :D

Sodale, also hier die Lieder die bei mir rauf und runter laufen:

Static Revenger - Everything Is Beautiful                          

Albert Hammond Jr - GFC  (live rockt es noch mehr)    

The Automatic - Steve McQueen (ich weiß noch immer net wer das is, muss ich mal googeln)  

Coldplay - Yes (is zwar eher en Heiratsantraglied, aber soooooo schön, es geht nix über Chris) (ööööööh ich hab mir grad auf die Zunge gebissen)  

Bon Iver - Skinny Love

Biffy Clyro - Mountains    

MGMT - The Youth / Kids   

Death Cab For Cutie - I Will Possess Your Heart (hat ein fast 5min langes Instrumental-Intro, aber ein tolles Endlosschleifenlied)  

Black Kids - Look At Me (When I Rock Wichoo) (tolles Lied wenn man unterwegs is) 

Royworld - Dust  

British Sea Power - Lights Out For Darker Skies 

Glas Vegas - Daddy's Gone (Ohrwurmfaktor hoch 10)

Peter Fox - Haus am See (einfach nur schön und passend zum Herbst)                                                                          

Cage The Elephant - In One Ear (DER HIT aus England, in one ear und nicht wieder aus)                                                 

Sam Sparrow - 21st Century Life                                      

Primal Scream - Can't Go Back                                             

Lil Wayne - Got Money (weiß auch net warum ich dat mag :D) und Lollipop (auch wenn das, zumindest in der uncensored version, sehr pervers is, aber die Stimme is sooo geil)                                                                            

Pendulum - The Other Side (ebenfalls gut zum Laufen)             

The Saturdays - If This Is Love (wird bestimmt mal en guter Karaoke Song)                                                                   

Estelle - No Substitute Love                                               

Sunloverz - Summer Of Love (auch wenn der Sommer vorbei is kann man ja trotzdem noch Sommerlieder hören hat was von R.I.O.'s Shine On)                                                            

The Ting Tings - Be The One (das Lied vom Album was mir sofort gefiel (mal abgesehen von denen die sie schon rausgebracht haben))                                                       

The Feeling - The Greatest Show On Earth (The Feeling sind en bissl zu sehr poppig geworden, deshalb hab ich mir auch das Konzert gespart, aber das Lied is das Beste vom letzten Album)                                                                          

Panic At The Disco - That Green Gentleman (freu mich noch immer wenn's im Radio g'spielt wird..mag einfach den ersten Satz so :D)                                                                    

Miley Cyrus - See U Again (da kommt wieder die kleine Teenie-Jacky in mir durch :D aber erinnert mich stark an Ashley Simpson und besser als 7 Things)                                                   

Elbow - The Bones Of You (Mein ABSOLUTES LIEBLINGSLIED momentan...Herbst halt, will mehr solcher Lieder!)               

Taio Cruz - Like A Star (is lustig wenn das Lied gespielt wird und alle anfangen "like a star, like a star, like a star" zu singen...hat schon zu vielen Lachern geführt)                                        

The Moldy Peaches - Anyone Else But You (wer den Film Juno liebt, liebt dieses Lied sowieso...das Liebeslied überhaupt)   

Kaiser Chiefs - Never Miss A Beat (Ich komm net mehr davon los :D is einfach nur lustig das lied)                                    

The Music - Strength In Numbers (der Sänger spricht "us" so komisch aus :D)                                                            

Clueso - Niemand An Dich Denkt (ebenfalls mein ABSOLUTES LIEBLINGSLIED...meine Stimmung in ein Lied verfasst)      

Keane -  Spiralling                                                       

Teyana Taylor - Google Me Baby (hab ich aus der Serie Gossip Girl, und da ich auch so verdammt gerne google...)            

Snow Patrol - Take Back The City                                        

Jem - Crazy (lustig, fröhlich, einfach Jem)                             

Jason Mraz - Make It Mine                                            

Lady Gaga - Paparazzi                                                  

Clueso - Mitnehm     

Bloc Party - Mercury                                                          

The Killers - Human (ist der Sänger eigentlich schwul???ergibt für mich keinen Sinn das Lied, aber nett)                                  

Coldplay - Strawberry Swing (erinnert mich immer an Wiese und Picnic und blauer Himmel, strahlender Sonnenschein...)           

Coldplay - Cemetries of London (seit gestern weiß ich auch wieder, was Cemetry bedeutet :D)                                      

Coldplay - Lost (die neue Single, und das nur zu Recht, nur das Video is lahm)                                                               

David Guetta - Tomorrow Can Wait

ha doch ganz schön viel geworden...und es is erst Mitte des Monats und ich hab auch nicht mehr in die britischen Charts gelookt....kann ja noch was werden :D:D:D

3 Kommentare 13.10.08 14:50, kommentieren

Endlich mal en neues

Hab gestern mal wieder tvtotal geguckt, natürlich, und da war der Jason Mraz (weshalb ich das auch eigentlich geguckt hab) und der ist ja sooooooo toll... war nur scheiße das der keinen richtigen Auftritt hatte, sondern nur vor und nach der Werbung gespielt hat verdammt..und der Stafan hat noch nicht mal mit dem gequatscht...echt scheiße, aber singen kann der Tüb wenigstens...sehr hörbar...und hier sein neues Lied

wieder ein fröhlich-mach-Lied zum im Zimmer rumtanzen...erinnert mich aber stark an die Kings of Convenience...trotzdem TOLL und echt hörbar (hoffentlich bleibts auch mal so und sie spielen's nicht im Radio rauf und runter wie I'm Yours)

1.10.08 12:45, kommentieren

Wo ist denn der Gesang geblieben ???

Ich rutsche ja zwischendurch mit meinem Musikgeschmack auch mal in die House/Electro - Sparte, muss ja auch mal sein, denn zum Tanzen ist es einfach besser (falls ich mich doch mal dazu entschließe, in die Disco zu gehen) ...

Läuft jetzt auch endlich mal im Radio: Eric Prydz - Pjanoo...

Ääääähm erstmal: warum nennt er's nicht einfach Piano??? Wollte er nicht langweilig wirken sondern cool, jung und hip ??? Wieder eine der Sachen die frau nicht verstehen muss und vielleicht auch nicht soll...und als ich es das erste Mal auf Bfbs Radio 1 hörte, abends, hab ich gedacht, dass das nur en Remix wär und deshalb kein Gesang war, aber dann, direkt auf youtube gegangen und bitter enttäuscht worden!!!

KEIN GESANG VORHANDEN !!! Jetzt isses nur noch en halbes Lied für mich und ich warte jedesmal darauf wenn ich es höre, dass eine Stimme sich erhebt :-)))

Ach ja, und das Video ist auch voll bescheuert...aber ich mag den kleinen Indianer & seine Tanzpartnerin, wohl noch en Überbleibsel der Village People  haha

http://www.youtube.com/watch?v=sPCxp6n6yYY

20.9.08 17:58, kommentieren

Bloody Brilliant

Nach einer Frage die mir gestellt wurde, wie ich denn das Neue von den Kings Of Leon finde, kann ich wirklich nur antworten:Bloody Brilliant...

Eingängige Riffs und sexy Herren mit nun glatten Haaren  (:-(), die es endlich mal geschafft haben einen großartigen Hit zu landen (in den UK auf einem verdienten  Platz 1...und wenn dann diese tiefe, leicht angerauhte Stimme die "your sexxxx is on fire" singt...*seufz*...ein Song der niemals zu Ende gehen sollte, es aber leider nach 3:26 tut...

Also, hier kommt's in der Live Version bei Jools Holland gespielt...wäre auch wieder eine Konzert-Karte wert

20.9.08 17:40, kommentieren

You're singing is fucking incredible tonight!!!

Chris Martin said that to me...okay auch zu den anderen 16000 Leuten letzte Woche Freitag in der Köln Arena Lanxess Arena, aber egal...ja schon lange her, aber die Woche verging soooooo was von schnell und ich hatte mal fast jeden Tag was zu tun!!!

und es war wirklich fucking incredible, einfach unbeschreiblich...sie haben echt die Bude gerockt! Und dann war auch noch Albert Hammond Jr. als Vorgruppe da...jetzt hab ich wenigstens schon mal 2 der 5 Strokes gesehen denn Fabrizio spielt ja auch beim Albert als Schlagzeuger mit...ihn erkennt man immer an seinen komisch schwingenden Armen hab mir natürlich auch ein Shirt zugelegt trotz des hohen Preises, aber was will frau tun? Man bekommt die ja leider nur auf den konzerten oder auf der Ami-Website..Schweinerei!!!

Auch die Mischung der Lieder war gelungen. Vom neuen Album haben sie (glaube ich) alle Lieder gespielt, und dann natürlich die Klassiker The Scientists (aber a capella), Talk und noch en anderes Lied faällt mir grad nicht ein im Remix, The Hardest Part (nur Chris am piano), ein komisches Lied nur von Will gesungen (hat mir nicht so gefallen), Politics was mich gewundert hat, und naturally Yellow als letztes und meine Sis wollte mir nicht glauben dass sie es noch spielen was man dann auch am Video sieht dass ich gefilmt hab da ist dann ein fetter Schwenker drin weil sie mich geschubst hat ...blöde Kuh...versuche ich jetzt auch mal hochzuladen weil das EINFACH NUR GEIL IST...aber ihr wisst ja schon, ich und mein PC sind noch kein eingespieltes Team, also mal looken

 

1 Kommentar 13.9.08 20:41, kommentieren